Kultur macht Laune
ist ein Programm der Jugendstiftung Baden-Württemberg.
 

 

Ansprechperson bei der Jugendstiftung:
Wolfgang Antes
Tel. 0 70 42 / 83 17 0
info(at)jugendstiftung.de

 

Bewerbungsschreiben für Kultur macht Laune.

Kurzbeschreibung für die Jugendinitiativprojekte

Programminformationen

Jugendstiftung Baden-Württemberg

Kultur macht Laune

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg möchte in Stadt- oder Landkreisen Jugendinitiativen oder jugendlichen Cliquen die Möglichkeit geben, eigene Aktionen, Angebote und Projekte wie beispielsweise Kurzfilme, Band-Contests, Rap-Battles, zu verwirklichen. Ziel ist es, möglichst unkompliziert und niederschwellig zu fördern. Auf ein spezifisches Abrechnungsverfahren wird verzichtet. Als Mittelnachweis reicht die Dokumentation der Aktion in Form von Fotos, Filmausschnitten oder eines Zeitungsbeitrags.

Die Fördermittel sollten über einen kompetenten Partner direkt an die Jugendinitiativen weiter gegeben werden. Infrage kommen dafür Stadt- oder Kreisjugendringe, Stadt- oder Kreisjugendreferate und Jugendagenturen.

Es handelt sich um ein Pilotvorhaben mit dem die niedrigschwellige Förderung von Projektinitiativen getestet wird. Vergeben werden maximal 16.000 Euro an  Stadt- oder Landkreise. Das entspricht einer Förderung pro Stadt- oder Landkreis von 4.000 Euro für bis zu 24 Monate ab Bewilligungsstichtag. Für jede Jugendinitiative stehen maximal 800 Euro zur Verfügung.

Für interessierte Träger möchten wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Aufwand ebenfalls möglichst gering halten. Hier finden Sie das Bewerbungsschreiben für Kultur macht Laune.

und die Kurzbeschreibung für die Jugendinitiativprojekte.

Wenn Sie die Programminformationen weitergeben möchten, dürfen Sie gerne diese PDF benutzen.