Interaktive Lernangebote auf Jugendnetz.de:

Jugendnetz.de gehört zu den größten Jugendinfoportalen in Deutschland und bietet vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz im Unterricht.

  • Junge Seiten: Interaktive Lernangebote zu alltagspraktischen Themen, die in Berufskunde, Wirtschaft, Gemeinschaftskunde oder Klassenlehrerstunden zum Einsatz kommen können. Bisher gibt es folgende Themenbausteine: Job aktuell, Versicherungen, Finanzen, Wohnen, Behörden, Reisen, Gesundheit und Wählen. Neben Sachinformationen bieten die Seiten Quizspiele, Glossare, Checklisten, Fehlersuchtexte und weitere, teils individuell anpassbare Arbeitsblätter. 
    www.jungeseiten.de
  • Jugendnetz international: Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern können Sie über Auslandserfahrungen sprechen und fundiertes Wissen über Auslandsaufenthalte vom Auslandsschuljahr bis zu  Au-Pair, work & travel oder Europäischer Freiwilligendienst abrufen. Nach Absprache kommen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter von Jugendnetz International auch gerne an Ihre Schule und stellen Ihnen ihr Angebot vor. Oder Sie lassen Schülerinnen und Schüler zu Jugendauslandsberatern ausbilden.
    www.international.jugendnetz.de  
    Ansprechpartner: Gerhard Keppeler, keppeler(at)jugendstiftung.de  und Julia Wachter, wachter(at)jugendstiftung.de
  • Menschenrechte – deine Rechte: Jugendliche lernen auf der Plattform Menschenrechte als ihre eigenen Rechte und Rechte aller Menschen kennen und er­fah­ren, wie sie selbst für die Achtung und Einhaltung der Menschen­rechte eintreten können. Es gibt einen Menschenrechtsführerschein und Spiele zur Menschenrechtsbildung. Verschiedene Jugendgruppen und Schulklassen hatten Zeitzeugen zu Gast und haben das Gespräch in einem Videointerview festgehalten. Ergänzend zum Internetangebot gibt es das kostenlose Handbuch „Toleranz spielend lernen“ mit 12 Projektideen und Arbeitsmaterialien zur Menschenrechtsbildung und Wertevermittlung.
    www.menschenrechte.jugendnetz.de 
    Handbuch „Toleranz spielend lernen“ >>> 
  • Forscherland-BW: Die Seite ist eine Fundgrube für Experminete und Infos über MINT-Berufe. Ergänzend zur Plattform gibt es nich das Materialheft "Lust auf MINT".
    www.forscherland-bw.de
    Materialheft "Lust auf MINT">>>
Menschenrechtsführerschein auf www.menschenrechte.jugendnetz.de