Termine 2017:

  • 17. - 18. Mai: Digitales Tüfteln und Programmieren mit Scratch und Makey Makey, Weil der Stadt
    Anmeldeschluss: 
    24. April 2017

  • 10. Juli 2017: Konferenz Landesnetzwerk Aktive Medienarbeit Baden-Württemberg, Stuttgart
  • 24. - 25. Oktober: Ton bei Live-Events, Wernau
    Anmeldeschluss:
    24. September 2017

 

Anmeldung und Information:
Paul Nollenberger
nollenberger(at)jugendstiftung.de 

 

Gefördert über: 
Landesanstalt für Kommunikation (LFK)

Qualifizierungsbausteine Jugendmedienarbeit

Im Rahmen des Projektes "Im Netz. Vor Ort. Bei dir. Mach mit!" bietet die Jugendstiftung in 2017 folgende Qualifizierungsbausteine an:

 

Fortbildung 1: "Digitales Tüffteln und Programmieren mit Scratch und Makey Makey"

Wann: 17.05.2017 (10 Uhr) bis 18.05.2017 (15 Uhr)
Wo: Landesakademiefür Jugendbildung, Malersbuckel 8, 71263 Weil der Stadt
Wer: Juliane Jammer, Dozentin für digitale Medienkompetenz, Medientrainerin für Familie und Jugend, Tech-Tüftlerin
Kosten: Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.

Das Semianr möchte die TeilnehmerInnenan das digitale Tüfteln bzw. Making heranführen. Im Fokus stehen hierbei Grundlagen in Makey Makey und Scratch.

Makey Makey ist eine kleine USB-Leiterplatine, mit dem sich leitfähige Objekte in Computertasten umwandeln lassen. Alle Alltagsgegenstände, die leiten, können an die Platine über Krokodilsklemmen angeschlossen werden. Somit werden z.B. Früchte, Gummibären oder Knete zum Steuerteil der Tastatur. Innerhalb kurzer Zeit lassen sich so kreative und auf Berührungen reagierende Installationen erstellen. Mit dem Makey Makey werden Kompetenzen in IT, Physik, technischem Gestalten, Sport, Natur und Musik erlernt und vertieft, aber auch eine nachhaltige Denkweise geschult, da vor allem abgelegte Gebrauchsgegenstände genutzt werden (Eierpappen, Joghurtbecher, Pappe etc.). In unserem Workshop bauen wir Game-Controller aus den genannten Materialien.

Scratch ist eine freie visuelle Programmiersoftware, mit der interaktive Geschichten, Spiele und Animationen erstellt werden können. Im Einführungsseminar lernen wir die Scratch-Plattform kennen und werden erste Schritte im Programmieren vornehmen: eine Grußkarte erstellen, Animationen und eigens erdachte Geschichten und Dialoge programmieren. Die TeilnehmerInnen können dann ihre Scratchkreationen mit den zuvor gebauten Game- Controllern über das Makey Makey ansteuern.

Zudem werden die TeilnehmerInnen ein Kurzkonzept erarbeiten, wie sie das Gelernte an Jugendliche weitervermitteln können.
Es handelt sich um einen Anfänger- und Einstiegskurs.

 

Fortbildung 2: "Ton bei Live-Events" 

Wann: 24.10.2017 (10 Uhr) bis 25.10.2017 (15 Uhr)
Wo: Kath. Jugend- und Tagungshaus Wernau, Antoniusstraße 3, 73249 Wernau 
Wer: Frank Meder, Dozent und Fachkraft für Veranstaltungstechnik
Kosten: Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.   

Das Erleben eines Konzertes im Jugendhaus hängt oft vom richtigen Sound ab. Der ist keine leichte Aufgabe. Vieles kann schief gehen und oft weiß man nicht, woran es gelegen hat.

Dieses Seminar soll dabei helfen, ein Grundverständnis über die Bestandteile einer Beschallungsanlage und deren sinnvollen Einsatz zu erarbeiten. Dabei werden sowohl theoretische Grundlagen als auch der praktische Umgang mit analoger und digitaler Technik eine Rolle spielen.

Um dies besser umsetzten zu können, wird es immer wieder die Möglichkeit geben, Mikrofone, Mischpulte und Lautsprecher selbst aus zu probieren und dadurch eigene Erfahrungen im Umgang damit zu sammeln. Da ein gelungener Auftritt oft auch von Faktoren wie einem sinnvollen Aufbau der Verstärker auf der Bühne, der Kommunikation innerhalb der Band oder einer guten Monitormischung abhängen werden auch diese Punkte immer wieder diskutiert werden.